Geilenkirchen – Orte der Erinnerung für jüdische Mitbürger und andere Verfolgte in der NS-Zeit

Neu: Infobroschüre - Jüdisches Leben in Geilenkirchen

Jüdisches Leben in Geilenkirchen vor dem Holocaust

Familien – Wohnorte – Schicksale

Ab dem 7. Juli 2014 wird die neue Broschüre über die (ehemalige) jüdische Gemeinde in Geilenkirchen zum Verkauf angeboten.

Die Broschüre stellt auf 70 Seiten die Geschichte, das Leben und das Schicksal der jüdischen Familien aus Geilenkirchen dar:

Die Broschüre enthält außerdem hinten einen Faltplan, anhand dessen man auf der „Route der Erinnerung“ die Orte des Gedenkens an unsere ehemaligen Mitbürger, die bereits verlegten „Stolpersteine“ und bekannte Gebäude und Bauwerke Geilenkirchens erkunden kann.